Lust auf Energiesparen? Das Messgerät UMG96RM von Janitza ist die zeitgemäße Antwort

Lahnau, 09.01.2012, Energiemanagementsysteme (EMS) helfen Ziele hinsichtlich Energieverbrauch, CO2-Emissionen und Energiekosten zu erreichen. Mit der neuen Norm EN 16001, die seit August 2009 in Kraft ist, wurden entsprechende Rahmenbedingungen für ein betriebliches Energiemanagementsystem geschaffen. Vorrangiges Ziel ist es, den Energieverbrauch und die damit verbundenen Energiekosten kontinuierlich zu reduzieren!

Durch die betriebliche Energieanalyse erhält man den Überblick und die Transparenz über die Energieversorgungs- und Energieverbrauchsstrukturen sowie die Energieflüsse im Einzelnen.

Ein wichtiges Werkzeug für EMS sind moderne Energiemessgeräte, wie das kompakte und leistungsstarke Multifunktionsmessgerät UMG96RM. Es erfasst die elektrischen Energieverbräuche, elektrische Standardgrößen wie Strom, Spannung, Frequenz, Leistung und vieles mehr wie Spannungsqualitätsgrößen, z.B. Oberschwingungen bis zur 40ten. Die hohe Messgenauigkeit, kompakte Bauform, umfangreichen Messdaten, vielfältigen Protokolle für die Einbindung in übergeordnete Systeme sowie das wirtschaftliche Design machen das UMG 96RM konkurrenzlos.

Die hohe Abtastrate mit 21,3 kHz, eine Messgenauigkeit von 0,2 % (V) sowie die Wirkarbeitsklasse 0,5 (kWh) stehen für eine Messung auf höchstem Niveau. Die Energiemessung in 4 Quadranten mit je 8 Tarifen für Wirk- und Blindarbeit sichert eine präzise und zuverlässige Erfassung der Arbeitswerte für einzelne Verbraucher bzw. für die ganze Einspeisung.

Weitreichende Kommunikationsmöglichkeiten: Ethernet (TCP/IP), Profibus, Modbus, M-Bus ...

Durch zahlreiche Schnittstellen und Protokolle wird eine unkomplizierte Systemanbindung (Energiemanagementsystem, SPS, SCADA, GLT) sicher gestellt. Auf den Embedded Webserver (Gerätehomepage) kann weltweit über einen Browser zugegriffen werden. Das integrierte Modbus / Ethernet Gateway ermöglicht den Master/Slave Aufbau mit untergeordneten, kostengünstigeren Modbus-Messgeräten für die Abgänge auf der Niederspannungsseite.

Bei den technischen Alleinstellungsmerkmalen sind der große 256 MB Messdatenspeicher, die hohe Abtastrate mit 21 kHz, sowie die FFT bis zur 40ten Oberschwingung mit Richtungserkennung hervorzuheben. Das UMG96RM ermittelt sämtliche Energie-, Elektrischen-, und umfangreiche Spannungsqualitätsparameter.

Die Software GridVis ist im Lieferumfang aller UMG-Messgeräte enthalten und kann für Energie-Managementsysteme und Netzqualitätsanalysen eingesetzt werden. Die Software ermöglicht das Lesen historischer Datenwerte, z. B. Lastprofile, die eine Trendanalyse ermöglichen, sowie das Auslesen der Online-Werte für die Überwachung der aktuellen Belastung. Die Software GridVis ist ein leistungsstarkes Werkzeug für die automatische Messdatenerfassung und für die Analyse und Visualisierung der Messwerte. So bietet z. B. die Topologieansicht einen schnellen Überblick über die tatsächliche Online-Situation. Automatisch generierte Reports für die meisten Standards der Netzqualitätsanalyse sowie Energieverbrauchs-Berichte sind vom Anwender frei planbar.

Über Janitza electronics GmbH

Janitza electronics, ein deutsches Unternehmen ist seit 50 Jahren tätig auf dem Gebiet der Herstellung von Systemen für effizienten Stromeinsatz, Energiemessung und Kosteneinsparung.

Janitza ist weltweit aktiv als Hersteller von Energiemesstechnik, Klasse-A-Netzqualitätsanalysatoren, Energiemanagementsystemen, digitalen Einbaumeßgeräten, mobilen Netzanalysatoren, Blindleistungsreglern, Oberschwingungsfiltern und Kompensationsanlagen.

Unsere Kunden begrüßen die durchgängige Palette an Produkten und Lösungen für ein zeitgemäßes Energiemanagement (z.B. EN 16001 / ISO 50001). Aufgrund der Skalierbarkeit der Produkte und Lösungen lässt sich ein Energiemanagementsystem von Janitza auch schrittweise einführen.

Janitza steht für höchste Qualitätsstandards, einen hohen Grad an Innovationen und Produkte nach neuesten Erkenntnissen und Standards entwickelt, mit modernster Produktionstechnologie hergestellt.

Das regionale Know-how unserer Vertriebsingenieure bietet von der Beratung und Konzepterstellung bis hin zur Inbetriebnahme maßgeschneiderte Lösungen. Nach der Inbetriebnahme unterstützen wir bei Wartung und Betreuung der Systeme. Die regelmäßig stattfindenden Trainings vermitteln unseren Kunden den sicheren Umgang mit den Themenbereichen Energiemanagement, Netzqualität, sowie auch mit unseren Produkten und Systemlösungen.
Quelle: Janitza electronics GmbH

Sie haben Fragen?

Aus Datenschutzgründen sind wir verpflichtet Sie darüber zu informieren, dass Daten die Sie in dieses Kontaktformular eintragen an uns gesendet und elektronisch zur Kommunikation gespeichert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Name:
E-Mail:
Telefon:
Spamschutz - bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein:
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?
Nachricht:


Eingestellt am 09.01.2012 von B.Birr
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)