Optimierte Thermografie: Neue Testo SuperResolution-Technologie für hochauflösende Wärmebilder

Eine deutliche Steigerung der Bildqualität für ihre Wärmebildkameras bietet die Testo AG mit der neuen SuperResolution-Technologie

Lenzkirch, 31.01.2012, Eine deutliche Steigerung der Bildqualität für ihre Wärmebildkameras bietet die Testo AG mit der neuen SuperResolution-Technologie. Unter Nutzung anerkannter Verfahren und Algorithmen werden bei den Wärmebildern viermal mehr Messwerte und eine um Faktor 1,6 höhere Auflösung erzielt. Dem Anwender eröffnen sich dadurch auf jedem Wärmebild mehr Details und somit eine größere Sicherheit bei thermografischen Messungen. Die neue SuperResolution-Technologie ist für nahezu alle Testo Wärmebildkameras verfügbar.

Die von der Testo AG zum Patent angemeldete SuperResolution-Technologie nutzt zwei anerkannte Verfahren und Algorithmen: Zum einen wird bei jeder Aufnahme eine Sequenz von mehreren Bildern gespeichert. Aus dieser Bildsequenz wird ein höher aufgelöstes Bild berechnet. Bei der Aufnahme werden die minimalen, durch das natürliche Muskelzittern verursachten Bewegungen genutzt. So entsteht eine Sequenz von minimal gegeneinander verschobenen Bildern. Der spezielle Algorithmus von Testo nutzt diese zusätzlichen Informationen und Messwerte, um ein höher aufgelöstes Bild des thermografierten Objekts zu erzeugen.

Des Weiteren wird die Bildqualität durch die genaue Kenntnis der Eigenschaften des Infrarotobjektivs erhöht. Dies erfolgt durch die rechnerische Optimierung der Abbildungseigenschaften des Objektivs.

Ein Verfahren, das bereits dem Hubble Weltraumteleskop zu schärferen Bildern verholfen hat.

Bei der Testo SuperResolution-Technologie handelt es sich nicht um ein Interpolationsverfahren, bei dem künstliche Zwischenwerte ohne zusätzlichen Informationsgewinn erzeugt werden. Vielmehr werden echte Messwerte berechnet, die vergleichbar einer höheren Detektorauflösung gesehen werden können. Somit wird zum Beispiel aus einem 160 x 120 Pixel-Bild ein 320 x 240 Pixel-Bild oder aus einem 320 x 240 Pixel-Bild ein 640 x 480 Pixel-Bild. Die geometrische Auflösung des SuperResolution-Wärmebildes ist dabei um Faktor 1,6 höher.

Die neue SuperResolution-Technologie ist für alle Testo Wärmebildkameras verfügbar, mit Ausnahme der testo 880. Für bereits erworbene Kameras der Modelle testo 875, testo 876, testo 881 und testo 882 kann die SuperResolution-Technologie durch ein Software-Upgrade aktiviert werden.

Über Testo AG

Die Testo AG mit Sitz in Lenzkirch/Hochschwarzwald ist weltweit einer der führenden Hersteller für portable und stationäre Messtechnik. Das High-Tech-Unternehmen bietet Messlösungen unter anderem für die Klima- und Umwelttechnik, Industrieanwendungen, Emissionsmessungen und die Kontrolle von Lebensmittelqualität. Das Unternehmen investiert jährlich gemäß seinem Firmenmotto „Wir messen es.“ rund 15 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung und betreibt so einen überdurchschnittlichen Aufwand für zukunftsorientierte Forschung.
Ein bemerkenswertes Beispiel sind die innovativen Testo Wärmebildkameras für die der Gebäude-Thermografie. Sie haben sich bei der Entdeckung von Schwachstellen in und an Gebäuden bewährt. Auch Energieverlusten sind sie sicher auf der Spur und erleichtern effiziente Energieberatungen.
Das Unternehmen ist mit 31 Tochterfirmen und über 80 Vertretungen auf der ganzen Welt vertreten und zählt weltweit rund 2300 Mitarbeiter. Quelle: Testo AG

Sie haben Fragen?

Name:
E-Mail:
Telefon:
Spamschutz - bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein:
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?
Nachricht:


Eingestellt am 01.02.2012 von B.Birr
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)