Neue oeco-IT Server senken Stromverbrauch drastisch

Durch die deutlich reduzierten Stromkosten verringern sich die Gesamt-Betriebskosten (TOC) so dass der Einsatz von oeco-IT Servern auch wirtschaftlich ein großer Erfolg ist.

Neu-Ulm, 08.11.2011, Die neue oeco-IT Serverfamilie auf Basis Intel XEON kommt mit extrem wenig Strom aus. Sie sind erhältlich als Rackmount- und Stand-Server. Sie verbrauchen maximal 60 Watt bei 2 Kernen und bis zu 8 Terra-Byte Speicher. Angesichts unaufhörlich steigender Stromkosten ist dies das richtige Gerät für alle, die der Kostenexplosion entgegen treten möchten. Neben der deutlichen Stromeinsparung wird der CO2-Fußabdruck bedeutend verkleinert.
Konventionelle Server gehören zu den Stromfressern schlecht hin. Denn nicht nur das Gerät alleine verbraucht jährlich mehrere 100 Euro Strom – mindestens der selbe Betrag muss für die Kühlung veranschlagt werden. So ergeben sich Stromkosten die die Anschaffungskosten für gewöhnlich im Nutzungszeitraum weit übertreffen. Mit jedem eingesparten Kilo-Watt beim Serverbetrieb spart man die Selbe Summe bei Kühlung und Lüftung. Oftmals kann sogar auf aktive Kühlung verzichtet werden.

Durch konsequenten Einsatz effizienter Komponenten ist der Energieverbrauch der oeco-IT Server auf ein Mindestmaß reduziert. Unsere stromspar Server stellen alle wichtigen professionellen Komponenten wie 2 GBit-Lan-Schnittstellen, Raidcontroller und Remote-Management serienmäßig zur Verfügung. Durch die deutlich reduzierten Stromkosten verringern sich die Gesamt-Betriebskosten (TOC) so dass der Einsatz von oeco-IT Servern auch wirtschaftlich ein großer Erfolg ist.

Über ratio-IT GmbH

Unter dem Label ‚oeco-IT’ entwickelt, produziert und vertreibt die ratio-IT GmbH energieeffiziente IT. Dies sind Beratungsleistungen, eigens entwickelte Powermanagement- und Analyse-Software, sowie stromsparende Computer. Das 2009 gegründete Unternehmen berät Industrieunternehmen, Handelshäuser, Banken und Kommunen zum optimalen stromsparenden Einsatz der Informationstechnologie. Mit Hilfe des Software-Paketes CITEM werden diese Potenziale im laufenden Betrieb analysiert und später mit den enthaltenen fortschrittlichen Powermanagement-Tools sanft oder mit Nachdruck durchgesetzt. Abgerundet wird das Angebot von eigens entwickelten und integrierten stromsparenden Mini-PCs und Servern - konzipiert auch für schwierige Umgebungen, wo thermische oder akustische Belastungen vermieden werden sollen. Besonders zuverlässig sind die lüfterlosen embedded Industrie-PCs in staubigen Umgebungen, da keine bewegten Verschleißteile die lange Lebensdauer beeinflussen. Quelle:ratio-IT GmbH

Sie haben Fragen?

Name:
E-Mail:
Telefon:
Spamschutz - bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein:
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?
Nachricht:


Eingestellt am 08.11.2011 von B.Birr
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)